Das Shopify OS 2.0 Update - Was steckt dahinter?

12
minutes read
August 2023

Ende Juni im vorangegangenen Jahr hat Shopify auf der Shopify Unite eines der bisher größten Updates seiner Geschichte verkündet: Durch Online-Store 2.0 gibt Shopify Entwicklern und Shop-Betreibern völlig neue und innovative Möglichkeiten. Im Zuge dessen möchten wir gerne auf ein paar Vorteile aufweisen, die aus unserer Sicht besonders hilfreich sind und aufzeigen, wieso ein Update zu OS 2.0 früher oder später für Shopbetreiber in Frage kommen sollte.

Einhergehend mit dem Launch von OS 2.0 hat Shopify ein neues Referenz-Theme namens „Dawn“ entwickelt, welches kostenlos im Shopify Theme-Store heruntergeladen werden kann.

Nice to meet you, Dawn.

Das erste auf Open-Source basierende Theme direkt von Shopify bietet einem im Vergleich zu seinem Vorgänger-Theme „Debut“ vollkommene Flexibilität und schafft es individuelle Vorstellungen der Shop-Betreiber viel einfacher umzusetzen. Dabei liegt der Fokus immer voll auf der Geschwindigkeit des Shops. Somit ist „Dawn“ bis zu 35% schneller als sein Vorgänger. Neben der Schnelligkeit bringt „Dawn“ noch weitere Features mit sich, wie bspw. die Möglichkeit ein Megamenu zu integrieren oder ohne Probleme einen Sticky Header einzubinden.

Einerseits bietet „Dawn“ somit bspw. für Einzelunternehmer oder kleinere Brands die perfekte Grundlage dafür, die Shopify Welt für sich zu entdecken und einen Shop eigenständig aufzusetzen. Andererseits nutzen wir „Dawn“ gerne als Grundgerüst für komplexere Onlineshops. Anhand von Designvorlagen können wir dann das Design exakt so nachbauen, wie es vom Kunden gewünscht ist. Somit genießt „Dawn“ nicht nur als Standard-Theme für alle, die neu mit Shopify starten, eine gewisse Relevanz. Vielmehr hilft es auch, als Grundlage für weitreichende Anpassungen zu dienen.

OS 2.0 und die Benefits

Shopify OS 2.0 ist da. Doch welche Vorteile sind damit eigentlich genau verbunden? Bei allen Relaunches unterschiedlichster Shops, sind es immer wieder die gleichen Vorteile, die die Shopbeitreiber begeistern und die für viel mehr Flexibilität im Daily Business sorgen:

Sections everywhere:

Somit können bei allen Seiten die unterschiedlichsten Sections hinzugefügt und positioniert werden. Das führt dazu, dass individuelle Anpassungen schneller umzusetzen sind. Alle Seiten lassen sich somit leichter ohne Entwickler-Aufwand und ohne Page Builder aufbauen.

Erweiterung der Metafields:

Durch die Erneuerung lassen sich beispielsweise einzelne Informationen auf der Produktseite einfacher und ohne Entwickler Aufwand platzieren, was ebenfalls zu mehr Flexibilität in der Anwendung führt.

Schnellere Ladezeiten:

Die geupdateten OS 2.0 Themes performen besser als Ihre Vorgänger. Durch die vielen Updates sind weniger Apps nötig, was zu einem schnelleren Shop führen und das Nutzererlebnis optimieren kann. Mit ein paar Anpassungen am Code und dem Update zu OS 2.0 haben wir beispielsweise bei Kunden von uns dazu beigetragen, dass die Geschwindigkeit mehr als verdoppelt wurde.

Solltest Du als Shopbetreiber dein Theme noch nicht geupdatet haben oder mehr Infos darüber erhalten möchtest, schreib uns gerne unverbindlich an.

Ende Juni im vorangegangenen Jahr hat Shopify auf der Shopify Unite eines der bisher größten Updates seiner Geschichte verkündet: Durch Online-Store 2.0 gibt Shopify Entwicklern und Shop-Betreibern völlig neue und innovative Möglichkeiten. Im Zuge dessen möchten wir gerne auf ein paar Vorteile aufweisen, die aus unserer Sicht besonders hilfreich sind und aufzeigen, wieso ein Update zu OS 2.0 früher oder später für Shopbetreiber in Frage kommen sollte.

Einhergehend mit dem Launch von OS 2.0 hat Shopify ein neues Referenz-Theme namens „Dawn“ entwickelt, welches kostenlos im Shopify Theme-Store heruntergeladen werden kann.

Nice to meet you, Dawn.

Das erste auf Open-Source basierende Theme direkt von Shopify bietet einem im Vergleich zu seinem Vorgänger-Theme „Debut“ vollkommene Flexibilität und schafft es individuelle Vorstellungen der Shop-Betreiber viel einfacher umzusetzen. Dabei liegt der Fokus immer voll auf der Geschwindigkeit des Shops. Somit ist „Dawn“ bis zu 35% schneller als sein Vorgänger. Neben der Schnelligkeit bringt „Dawn“ noch weitere Features mit sich, wie bspw. die Möglichkeit ein Megamenu zu integrieren oder ohne Probleme einen Sticky Header einzubinden.

Einerseits bietet „Dawn“ somit bspw. für Einzelunternehmer oder kleinere Brands die perfekte Grundlage dafür, die Shopify Welt für sich zu entdecken und einen Shop eigenständig aufzusetzen. Andererseits nutzen wir „Dawn“ gerne als Grundgerüst für komplexere Onlineshops. Anhand von Designvorlagen können wir dann das Design exakt so nachbauen, wie es vom Kunden gewünscht ist. Somit genießt „Dawn“ nicht nur als Standard-Theme für alle, die neu mit Shopify starten, eine gewisse Relevanz. Vielmehr hilft es auch, als Grundlage für weitreichende Anpassungen zu dienen.

OS 2.0 und die Benefits

Shopify OS 2.0 ist da. Doch welche Vorteile sind damit eigentlich genau verbunden? Bei allen Relaunches unterschiedlichster Shops, sind es immer wieder die gleichen Vorteile, die die Shopbeitreiber begeistern und die für viel mehr Flexibilität im Daily Business sorgen:

Sections everywhere:

Somit können bei allen Seiten die unterschiedlichsten Sections hinzugefügt und positioniert werden. Das führt dazu, dass individuelle Anpassungen schneller umzusetzen sind. Alle Seiten lassen sich somit leichter ohne Entwickler-Aufwand und ohne Page Builder aufbauen.

Erweiterung der Metafields:

Durch die Erneuerung lassen sich beispielsweise einzelne Informationen auf der Produktseite einfacher und ohne Entwickler Aufwand platzieren, was ebenfalls zu mehr Flexibilität in der Anwendung führt.

Schnellere Ladezeiten:

Die geupdateten OS 2.0 Themes performen besser als Ihre Vorgänger. Durch die vielen Updates sind weniger Apps nötig, was zu einem schnelleren Shop führen und das Nutzererlebnis optimieren kann. Mit ein paar Anpassungen am Code und dem Update zu OS 2.0 haben wir beispielsweise bei Kunden von uns dazu beigetragen, dass die Geschwindigkeit mehr als verdoppelt wurde.

Solltest Du als Shopbetreiber dein Theme noch nicht geupdatet haben oder mehr Infos darüber erhalten möchtest, schreib uns gerne unverbindlich an.

let’s work together

hello@helpingbrands.de