Asana - Organisation ist alles

12
minutes read
February 2024

Asana ist ein Online-Tool, das sich auf das Projektmanagement und die Zusammenarbeit von Teams konzentriert. Es wurde im Jahr 2008 von Dustin Moskovitz, Mitgründer von Facebook, und Justin Rosenstein entwickelt und ist seitdem zu einem der führenden Tools auf dem Markt geworden. In diesem Blogbeitrag werde ich genauer auf die Funktionen und Vorteile von Asana eingehen.

Organisiere deine Aufgaben

Asana ist ein Online-Projektmanagement-System, welches über eine klare und intuitive Benutzeroberfläche verfügt. Ziel ist das erfolgreiche Zusammenarbeiten von Gruppen und das effektive Organisieren von Projekten sowie eine gute Koordination und Produktivität in den Arbeits-Prozess zu bringen, indem es Funktionen wie Aufgabenlisten, Termine und Meilensteine bietet. Das Dashboard ist ein zentraler Ort, an dem Mitarbeiter eine Übersicht über ihre Projekte und Ziele erhalten und den Fortschritt jederzeit verfolgen können.

Eine der wichtigsten Funktionen von Asana ist das Dashboard, das einen Überblick über alle Projekte bietet, an denen ein Benutzer beteiligt ist. Es zeigt an, welche To do’s fällig sind, welche Aufgaben zugewiesen wurden und welche Fortschritte bei Projekten gemacht wurden. Das Dashboard ermöglicht es Personen, ihre Arbeit effektiv zu priorisieren und sicherzustellen, dass sie immer auf dem neuesten Stand sind. Außerdem ermöglicht die Kommentarfunktion die Möglichkeit, sich abzustimmen und ggf. auch Feedback einzuholen.

Vom Konzept bis zum Ergebnis

Asana bietet auch eine Vielzahl von Tools zur Zusammenarbeit, die es Teams ermöglichen, effektiver zu arbeiten. Mitglieder können Kommentare hinterlassen, Dateien teilen und Nachrichten senden, um sicherzustellen, dass alle Teammitglieder auf dem gleichen Stand sind. Darüber hinaus können Benutzer Aufgaben an andere Teammitglieder delegieren und den Fortschritt verfolgen, um sicherzustellen, dass alle Ergebnisse, wie z.B. Produkt-Beschreibungen und jede Aufgabe rechtzeitig fertig sind.

Ein weiterer Vorteil von Asana ist die Möglichkeit, Projekte mit externen Partnern zu teilen. Wenn ein Projekt eine Zusammenarbeit mit einem externen Partner erfordert, können Benutzer den Partner einfach zum Projekt hinzufügen und sicherstellen, dass alle Informationen und Aufgaben auf dem neuesten Stand sind. Dies ist besonders nützlich für Unternehmen, die mit Kunden, anderen Unternehmen oder Organisationen zusammenarbeiten.

Asana bietet auch Integrationen mit einer Vielzahl von anderen Tools, darunter Google Drive, Dropbox, Slack und Salesforce. Diese Integrationen ermöglichen es Benutzern, alle ihre Tools an einem Ort zu haben und sicherzustellen, dass alle Informationen auf dem neuesten Stand sind. Darüber hinaus können Benutzer über Asana automatisch Benachrichtigungen von anderen Tools erhalten, was die Effizienz weiter erhöht.

Wie viel kostet Asana?

Asana bietet verschiedene Preismodelle an, je nach den Anforderungen des Benutzers. Es gibt eine kostenlose Version sowie drei kostenpflichtige Pläne: Basic, Premium und Business.

Die kostenlose Version von Asana bietet grundlegende Funktionen wie Aufgabenmanagement, Kalenderansicht, Kommentare und Integrationen mit anderen Tools wie Google Drive und Dropbox. Es ist jedoch auf ein Team mit bis zu 15 Mitgliedern beschränkt.

Der Basic-Plan kostet 10,99€ pro Benutzer und Monat (bei jährlicher Zahlung) und bietet erweiterte Funktionen wie unbegrenzte Teammitglieder, Vorlagen, Fortschrittsverfolgung und Dateianhänge. Es bietet auch eine Premium-Unterstützung.

Der Premium-Plan kostet 24,99€ pro Benutzer und Monat (bei jährlicher Zahlung) und bietet zusätzlich erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte Felder, automatische Weitergabe von Aufgaben, erweiterte Fortschrittsverfolgung und Premium-Integrationen wie Salesforce und Adobe Creative Cloud.

Der Business-Plan ist der umfassendste Plan und bietet erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte Regeln, Portfolio-Management, erweiterte Sicherheit und Datenschutz sowie Premium-Support. Der Preis variiert je nach Größe und Anforderungen des Unternehmens.

Habe deine Arbeit immer im Blick

Insgesamt bietet Asana eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen, sowie Merkmale, die es Teams ermöglichen, effektiver zu arbeiten, Projekte effizient zu verwalten und ihre Kommunikation zu steigern. Das Tool ist einfach zu bedienen und bietet eine klare und intuitive Gestaltung, die es Benutzern leicht macht, alle notwendigen Informationen auf einen Blick zu erhalten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Tool zur Verbesserung der Zusammenarbeit, der Strukturierung und des Projektmanagements sind, ist Asana definitiv einen Blick wert.

Asana ist ein Online-Tool, das sich auf das Projektmanagement und die Zusammenarbeit von Teams konzentriert. Es wurde im Jahr 2008 von Dustin Moskovitz, Mitgründer von Facebook, und Justin Rosenstein entwickelt und ist seitdem zu einem der führenden Tools auf dem Markt geworden. In diesem Blogbeitrag werde ich genauer auf die Funktionen und Vorteile von Asana eingehen.

Organisiere deine Aufgaben

Asana ist ein Online-Projektmanagement-System, welches über eine klare und intuitive Benutzeroberfläche verfügt. Ziel ist das erfolgreiche Zusammenarbeiten von Gruppen und das effektive Organisieren von Projekten sowie eine gute Koordination und Produktivität in den Arbeits-Prozess zu bringen, indem es Funktionen wie Aufgabenlisten, Termine und Meilensteine bietet. Das Dashboard ist ein zentraler Ort, an dem Mitarbeiter eine Übersicht über ihre Projekte und Ziele erhalten und den Fortschritt jederzeit verfolgen können.

Eine der wichtigsten Funktionen von Asana ist das Dashboard, das einen Überblick über alle Projekte bietet, an denen ein Benutzer beteiligt ist. Es zeigt an, welche To do’s fällig sind, welche Aufgaben zugewiesen wurden und welche Fortschritte bei Projekten gemacht wurden. Das Dashboard ermöglicht es Personen, ihre Arbeit effektiv zu priorisieren und sicherzustellen, dass sie immer auf dem neuesten Stand sind. Außerdem ermöglicht die Kommentarfunktion die Möglichkeit, sich abzustimmen und ggf. auch Feedback einzuholen.

Vom Konzept bis zum Ergebnis

Asana bietet auch eine Vielzahl von Tools zur Zusammenarbeit, die es Teams ermöglichen, effektiver zu arbeiten. Mitglieder können Kommentare hinterlassen, Dateien teilen und Nachrichten senden, um sicherzustellen, dass alle Teammitglieder auf dem gleichen Stand sind. Darüber hinaus können Benutzer Aufgaben an andere Teammitglieder delegieren und den Fortschritt verfolgen, um sicherzustellen, dass alle Ergebnisse, wie z.B. Produkt-Beschreibungen und jede Aufgabe rechtzeitig fertig sind.

Ein weiterer Vorteil von Asana ist die Möglichkeit, Projekte mit externen Partnern zu teilen. Wenn ein Projekt eine Zusammenarbeit mit einem externen Partner erfordert, können Benutzer den Partner einfach zum Projekt hinzufügen und sicherstellen, dass alle Informationen und Aufgaben auf dem neuesten Stand sind. Dies ist besonders nützlich für Unternehmen, die mit Kunden, anderen Unternehmen oder Organisationen zusammenarbeiten.

Asana bietet auch Integrationen mit einer Vielzahl von anderen Tools, darunter Google Drive, Dropbox, Slack und Salesforce. Diese Integrationen ermöglichen es Benutzern, alle ihre Tools an einem Ort zu haben und sicherzustellen, dass alle Informationen auf dem neuesten Stand sind. Darüber hinaus können Benutzer über Asana automatisch Benachrichtigungen von anderen Tools erhalten, was die Effizienz weiter erhöht.

Wie viel kostet Asana?

Asana bietet verschiedene Preismodelle an, je nach den Anforderungen des Benutzers. Es gibt eine kostenlose Version sowie drei kostenpflichtige Pläne: Basic, Premium und Business.

Die kostenlose Version von Asana bietet grundlegende Funktionen wie Aufgabenmanagement, Kalenderansicht, Kommentare und Integrationen mit anderen Tools wie Google Drive und Dropbox. Es ist jedoch auf ein Team mit bis zu 15 Mitgliedern beschränkt.

Der Basic-Plan kostet 10,99€ pro Benutzer und Monat (bei jährlicher Zahlung) und bietet erweiterte Funktionen wie unbegrenzte Teammitglieder, Vorlagen, Fortschrittsverfolgung und Dateianhänge. Es bietet auch eine Premium-Unterstützung.

Der Premium-Plan kostet 24,99€ pro Benutzer und Monat (bei jährlicher Zahlung) und bietet zusätzlich erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte Felder, automatische Weitergabe von Aufgaben, erweiterte Fortschrittsverfolgung und Premium-Integrationen wie Salesforce und Adobe Creative Cloud.

Der Business-Plan ist der umfassendste Plan und bietet erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte Regeln, Portfolio-Management, erweiterte Sicherheit und Datenschutz sowie Premium-Support. Der Preis variiert je nach Größe und Anforderungen des Unternehmens.

Habe deine Arbeit immer im Blick

Insgesamt bietet Asana eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen, sowie Merkmale, die es Teams ermöglichen, effektiver zu arbeiten, Projekte effizient zu verwalten und ihre Kommunikation zu steigern. Das Tool ist einfach zu bedienen und bietet eine klare und intuitive Gestaltung, die es Benutzern leicht macht, alle notwendigen Informationen auf einen Blick zu erhalten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Tool zur Verbesserung der Zusammenarbeit, der Strukturierung und des Projektmanagements sind, ist Asana definitiv einen Blick wert.

let’s work together

hello@helpingbrands.de